Bruck


Bruck

Im Jahre 1818 entstand die Gemeinde Bruck, zuvor gehörte es dem Freiherren von Pienzenau und war Teil des Kurfürstentums Bayerns. Sie setzt sich aus den Orten: Alxing, Balharding, Bauhof, Bruck, Doblbach, Eichtling, Einharding, Feichten, Hamberg, Hüttelkofen, Loch, Nebelberg, Pienzenau, Pullenhofen, Schlipfhausen, Taglaching, Wildaching und. Wildenholzen zusammen. Die Ort liegen kreisförmig um das Brucker Moos, welches zu den  ca. 400 bayrischen „Arten und Biotopschutzprojekten“ Bayerns gehört.

Copyrights © 2019 Gastgeber Ebersberg. All Rights reserved.